Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Alpenstadt ist erst der Anfang

12.05.2014

Klimaschutz, Jugendbeteiligung und alpine Identität. Die 14 "Alpenstädte des Jahres" haben im Jahr 2013 zahlreiche Initiativen umgesetzt. Einige davon werden jetzt im Jahresbericht des Vereins "Alpenstädte des Jahres" vorgestellt.

Lecco, italienische Stadt am Comer See, trug im vergangenen Jahr den Titel "Alpenstadt des Jahres 2013". Wie die Auszeichnung Ausgangspunkt für eine Reihe von Veranstaltungen und Projekten die Themen Ressourceneffizienz, sanfte Mobilität und Klimawandel war, berichtet Antonio Zambon, Jurymitglied des Vereins "Alpenstadt des Jahres", im Jahresbericht 2013. Zu Wort kommen auch Teilnehmende der Workshops in Villach und Gap. Die Städte hatten im Rahmen den alpenweiten Projekts Alpstar zur Diskussion über die Beteiligung der Bevölkerung beim Klimaschutz und die Rolle der Gemeinde als Bauherrin geladen. Im Interview mit Christian Volz, Lehrer am Gymnasium Sonthofen, wird auf das Jugendparlament zur Alpenkonvention YPAC zurückgeschaut, das 2013 gemeinsam mit den Alpenstädten des Jahres organisiert wurde.
Den Jahresbericht 2013 gibt es kostenlos unter: www.alpenstaedte.org/de/infoservice

Chamonix GapChambéryBrig-GlisSondrioSonthofenHerisauTrentoBozenBad ReichenhallBad AusseeBellunoVillachMariborIdrija Annecy Lecco Tolmezzo Tolmin karte_alpen.png

 

 

 

 
Benutzerspezifische Werkzeuge